Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Thats_me
Titel: [erledigt] Nach DU Grafikproblem soll auf Mesa 8.0 updaten  BeitragVerfasst am: 01.04.2012, 14:18



Anmeldung: 23.10.2011
Beiträge: 286

Hallo,

Seit dem heutigen DU verschwindet teilweise die Schrift im Browser.
Grafikkarte ist nVidia Quadro NVS 140m (128MB)

Folgende Meldung in "Informationen zur Fehlerbehebung" von Iceweasel:
      Code:

WebGL-RendererWurde auf Grund Ihrer Grafiktreiberversion blockiert. Versuchen Sie, Ihren Grafiktreiber auf mindestens Version Mesa 8.0 zu aktualisieren.

GPU-beschleunigte Fenster0/1. Wurde auf Grund Ihrer Grafiktreiberversion blockiert. Versuchen Sie, Ihren Grafiktreiber auf mindestens Version Mesa 8.0 zu aktualisieren.

Ebenda:
Karte-Beschreibung nouveau -- Gallium 0.4 on NV86
Treiber-Version 2.1 Mesa 7.11.2

Wie komme ich an eine neue Mesa Version dran?

Leider kapiere ich nicht, was ich machen muss:
http://aptosid.com/index.php?module=wik ... g=GoNvidia
http://packages.debian.org/de/lenny/nvidia-glx

Diese Seite habe ich auch gefunden:
http://www.mesa3d.org/ und diese Dateien für Mesa 8.0
ftp://ftp.freedesktop.org/pub/mesa/8.0/

Leider habe ich keine Ahnung, was ich machen soll.

Danke im Voraus

TM


Zuletzt bearbeitet von Thats_me am 21.06.2012, 14:04, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
towo
Titel: Nach DU Grafikproblem soll auf Mesa 8.0 updaten  BeitragVerfasst am: 01.04.2012, 15:29



Anmeldung: 27.08.2010
Beiträge: 792
Wohnort: Pößneck / Thüringen
apt-get -t experimental install libgl1-mesa-dri-experimental

_________________


Hinweis: Das ist kein Bug Wink
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Thats_me
Titel: Nach DU Grafikproblem soll auf Mesa 8.0 updaten  BeitragVerfasst am: 01.04.2012, 17:35



Anmeldung: 23.10.2011
Beiträge: 286

Danke für die schnelle Antwort!

Dann erhalte ich das. Habe das aber in X gemacht und nicht auf init 3. Hoffe das war richtig?

      Code:
root@tm:~# apt-get -t experimental install libgl1-mesa-dri-experimental
Paketlisten werden gelesen... Fertig
E: The value 'experimental' is invalid for APT::Default-Release as such a release is not available in the sources


Die Sources List habe ich gem. Handbuch angepasst.
http://manual.aptosid.com/de/nf-firm-de ... e-firmware
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ayla
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.04.2012, 18:42



Anmeldung: 12.09.2010
Beiträge: 397
Wohnort: Südpfalz
Dies in die sources.list:
      Zitat:
deb http://ftp.de.debian.org/debian experimental main contrib non-free

und nach der Installation wieder auskommentieren.
      Code:
apt-get update
apt-get install -t experimental....

Und nein, in X ist nicht besonders richtig. Es dürfte zwar eigentlich nix passieren, aber es handelt sich immerhin um ein den X-Server direkt betreffendes Paket. Iss "init 3" denn so schwer? Smile

Gruß
ayla
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Thats_me
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.04.2012, 19:01



Anmeldung: 23.10.2011
Beiträge: 286

Danke ayla!
      ayla hat folgendes geschrieben::
Es dürfte zwar eigentlich nix passieren, aber es handelt sich immerhin um ein den X-Server direkt betreffendes Paket. Iss "init 3" denn so schwer? Smile


Nein, natürlich nicht, ich weiß nur nicht, wann das nötig ist und wann nicht. Dachte, das muss ich nur bei apt update und DU machen.

Aber ok, nun ist ja ein apt-update nötig, dann ist klar, mache ich ja immer auf init 3

Danke.

EDIT: Problem leider nicht behoben Sad

Wie gesagt, trat erst nach DU heute auf. Ok. ich habe danach den ältesten Kernel über den Kernel-remover gelöscht.
Aber nur den ältesten. 3.2-9.slh.5 und 3.3.-0.slh.3 sind noch drauf. 3.3.-0.slh.6 ist der aktive.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Thats_me
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.04.2012, 19:19



Anmeldung: 23.10.2011
Beiträge: 286

Betrifft übrigens nicht nur den Browser, sondern alle Darstellungen auf dem Bildschirm. Also auch Menüs.

So sieht das dann aus:



Verpixelt.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  15.03 KB
 Angeschaut:  185 mal

Verpixelt.jpg


 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ayla
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.04.2012, 20:03



Anmeldung: 12.09.2010
Beiträge: 397
Wohnort: Südpfalz
Hi Thats_Me,

zu Deinem eigentlichen Problem kann ich Dir leider nichts sagen.
Zu apt-get update: Hier wird nur die Liste der Pakete upgedatet, dazu brauchst Du Runlevel 3 nicht.

Zu was in init 3 und wo ist es nicht nötig, da wirds auch für mich zu kompliziert. Sicherheitshalber mache ich einfach alles was über zwei/drei Pakete installieren hinausgeht oder wenn es Pakete des X-Server (auch indirekt) betrifft in Runlevel 3.
Wenn irgendein Paket ein Paket des Xserver nach sich zieht könnte es anders Probleme geben. Es sollte eigentlich nicht, denn die gerade geladenen libs etc. sollten auch bis zum nächsten Halt des Xserver geladen bleiben, selbst wenn sie aktualisiert werden -falls ich die Problematik richtig verstanden habe- aber ich gehe dann lieber auf Nummer sicher.
Denn wenn das Teil bei einer Aktualisierung abschmiert und ein systemkritisches Paket in Mitleidenschaft gezogen wird, kann es richtig kompliziert werden.
So wenigstens hab ich das verstanden, lasse mich aber auch gerne korrigieren -und weiterbilden Smile

Gruß
ayla
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.04.2012, 23:06



Anmeldung: 11.09.2010
Beiträge: 271
Wohnort: Wien
@Thats_me

Hast du das Experimental-Repo freigeschaltet? Das brauchst du, um towos Ratschlag umzusetzen, und im Handbuch habe wir das nicht, das ist eine persönliche Entscheidung, über Sid hinaus zu gehen. Ayla hat dir bereits gesagt, wie das geht.

hubi

_________________
Tilos Rádió Budapest
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ayla
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.04.2012, 04:42



Anmeldung: 12.09.2010
Beiträge: 397
Wohnort: Südpfalz
Nur ein Schuss ins Blaue, da ich sonst nirgends was aktuelles zu Problemen mit der Darstellung gefunden habe.

Falls das Installieren der experimental-lib geklappt haben sollte und das Problem trotzdem weiter besteht...

Hast Du eigene Schriftarten in Benutzung, also die defaults geändert?
Mal ein anderes Theme probiert?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
towo
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.04.2012, 07:25



Anmeldung: 27.08.2010
Beiträge: 792
Wohnort: Pößneck / Thüringen
Das Darstellungsproblem wird wohl an libcairo liegen.

_________________


Hinweis: Das ist kein Bug Wink
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Thats_me
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.04.2012, 22:33



Anmeldung: 23.10.2011
Beiträge: 286

Danke hubi!
      hubi hat folgendes geschrieben::
Hast du das Experimental-Repo freigeschaltet?


Keine Ahnung.
Wenn damit etwas anderes gemeint ist als die Anpassung der Source List und obiger Anleitung (apt-update und apt install -t experimental...), dann nein.


      Zitat:
Das brauchst du, um towos Ratschlag umzusetzen, und im Handbuch habe wir das nicht, das ist eine persönliche Entscheidung, über Sid hinaus zu gehen. Ayla hat dir bereits gesagt, wie das geht.


Ja, danke, so habe ich das gemacht.

      towo hat folgendes geschrieben::
Das Darstellungsproblem wird wohl an libcairo liegen.


Danke towo! Bei deinen Hilfen habe ich leider immer das Problem, dass sie für mich als Ahnunglsose und Anfängerin zu kurz sind. Aber ich recherchiere mal, vielleicht komme ich ja selbst drauf.

      ayla hat folgendes geschrieben::
Hast Du eigene Schriftarten in Benutzung, also die defaults geändert?
Mal ein anderes Theme probiert?


Danke ayla. Ja, ich habe die Schriftgröße und die DPI verändert.
Allerdings machte das zuvor auch keine Probleme.
Ich teste das mal, ob sich etwas ändert.
Allerdings brauche ich die größeren Schriften und DPI, weil mir das alles sonst zu klein ist und ich keine Lust habe mit meiner Lesebrille vor dem PC zu sitzen. Ich arbeite sehr viel am PC.
Sonst verschlechtern sich nämlich meine Augen und ich sehe ohne Brille erst wieder nach einigen Tagen etwas.

Momentan brauche ich die Brille nur um die zu klein geschriebenen AGBn oder die Zutatenlisten der Lebensmittel beim Einkauf zu lesen Wink
Das soll auch so bleiben, sonst fühle ich mich so alt und das gefiele mir nicht *lach
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
nabonidus
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.04.2012, 09:20



Anmeldung: 14.09.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Berlin
Wie towo schrieb, ist libcairo2 das Problem. Du könntest die aus Testing installieren.

In die sources.list:
      Zitat:
deb http://ftp2.de.debian.org/debian testing main contrib non-free


Danach libcairo2 aus Testing installieren und auf hold setzen.
      Code:

apt-get update
apt-get install libcairo2/testing
echo libcairo2 hold|dpkg --set-selections


Dann Testing wieder auskommentieren. Und regelmäßig schauen ob es eine neue libcairo2 gibt. In dem Fall kannst du dann mit
      Code:

echo libcairo2 install|dpkg --set-selections


die neue zum Upgrade freigeben.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Thats_me
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.04.2012, 10:12



Anmeldung: 23.10.2011
Beiträge: 286

Hat geklappt.

Danke towo!


Super nabonidus!

Ganz lieben Dank für die tolle ausführliche Anleitung!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Thats_me
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.04.2012, 13:52



Anmeldung: 23.10.2011
Beiträge: 286

Schade, geht wieder von vorne los Sad

Neueste Version von libcairo2 war/ist drauf (1.12.0-2). Trat heute plötzlich auf.
Dann normales DU gemacht, danach mit Testing in Sourcelist apt-get und DU gemacht, aber keine Änderung Sad

Ich habe dann diese Liste abgearbeitet, indem ich in Synaptics nach den Dateien suchte.
http://packages.debian.org/de/wheezy/libcairo2
Es sind folgende nicht da.
libc0.1
libc6.1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ayla
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.04.2012, 15:37



Anmeldung: 12.09.2010
Beiträge: 397
Wohnort: Südpfalz
Hallo Thats_Me,

ein d-u mit Testing (oder experimental) in der sources.List ist nicht die beste Idee.

Auch die von Dir genannte Version der libcairo2 scheint das Problem zu haben.
also:

Mit testing in der sources.list nochmal wie von nabonidus beschrieben ein:
      Code:
apt-get update
apt-get install libcairo2/testing
echo libcairo2 hold|dpkg --set-selections


Dann wieder testing auskommentieren und nochmal ein
      Code:
apt-get update

Dann kannst Du auch wieder d-u-en.
Und auf eine neue Version warten.


libc0.1 und libc6.1 sind für eine andere Architektur, die können bei Dir auch nicht installiert sein.


Gruß
ayla
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Betrieben mit Zafenio